Archiv für den Monat: Juli 2007

petasa.de verschenkt ein Wochende im Mallorca Outdoor-Camp

(openPR) – Reisegutscheine verschenken kann doch Jeder und wird von dem Kunden gar nicht mehr wahrgenommen! Bei uns jedoch, kann jeder der sich traut und der bis Ende Oktober seinen Sommerurlaub 2007 unter www.petasa.de bucht, von Deutschlands virtuellem Reiseportal ein Wochenende im Mallorca Outdoor-Camp, jeweils von Samstag auf Sonntag, bekommen. Der Flug ist leider nicht inklusive.
Selbstverständlich bestehen alle weiteren Veranstalter-Rabatte weiterhin.
Diese „Aktion“ ist ein echter Knaller: Wer die Gelegenheit jetzt nutzt, kann sich in Mallorca – Mancor de la Vall im Fun Tours Baleares Outdoorcamp – in Mitten malerischen Landschaften – ein ganzes Wochenende lang mit klettern, kajaken, reiten, powerschnorcheln, tauchen, u.v.m. so richtig austoben. Sie wohnen in einem der 4 zweckmäßig eingerichteten Blockhütten.
AdTech Ad

Das Outdoorcamp- Mallorca ist Anbieter Nummer Eins für Klettern, Wandern, Mountain Biking, Schnorcheln, Reiten und Kajaken auf der größten Insel der Balearen. Das Camp ist ideal für alle, die nicht nur Ferien machen, sondern einen einzigartigen Urlaub erleben möchten. Sie wohnen in ruhiger Lage, ab vom Pauschaltourismus, inmitten der schönen Natur Mallorcas.
Was ist eigentlich Powerschnorcheln?
Den ultimativen Schnorchelkick bietet die Power- Schnorchel- Tour. An einem Seil, mit Schnorchel und Maske ausgerüstet, wird man hinter dem Schlauchboot an herrlichen Buchten und Riffen entlang gezogen und könnt auf diese Weise die Unterwasserwelt des Mittelmeers bestaunen.

Weiteres Highlight dieser Extra-Tour ist das Klippenspringen. Vergessen Sie die Sprungtürme im Schwimmbad! Hier geht es richtig zur Sache! Unweit von der Bucht Majoris befinden sich leicht erreichbare Klippen, die mit dem Schlauchboot angefahren werden.. Wenn Sie einmal die Klippen erklommen haben, gibt es kein zurück mehr. Es ist ein herrliches Gefühl sich einfach ins türkisblaue Nass fallen zu lassen!

Auf den Spuren der Turtle Lady

(openPR) – In South Padre auf der gleichnamigen Insel vor der Golfküste Texas’ haben Besucher Einblick in eine Rettungsstation für Schildkröten.

Sea Turtle Inc. – dies ist der Name einer Institution, die sich einer besonderen Aufgabe widmet. Denn in dem Institut in South Padre auf der gleichnamigen Insel vor der Golfküste von Texas dreht sich alles um den Erhalt einer gefährdeten Art: einer Meeresschildkröte der Gattung „Kemp Ridley“. Gegründet wurde die Einrichtung vor 30 Jahren durch die kürzlich verstorbene Ila Loetscher, die bereits eine ganze Reihe an Auftritten in den Talkshows der USA hatte, um für ihre vom Aussterben bedrohten Schützlinge Aufmerksamkeit zu erlangen. Ihre Leidenschaft verlieh ihr den Titel „Turtle Lady“. Sea Turtle Inc. nimmt schwache und erkrankte Tiere auf, kümmert sich um sie und entlässt sie wieder ins Meer. Besucher erhalten täglich für einen symbolischen Eintrittspreis von wenigen Euro auf einstündigen Touren Einblick in die Arbeit des Instituts und erfahren alles über die Meeresbewohner. Darüber hinaus finanziert sich Sea Turtle Inc. durch Spenden. Infos unter www.seaturtleinc.com.

Die Insel South Padre erstreckt sich entlang der Golfküste Texas’ von Corpus Christi im Norden bis zur gleichnamigen Stadt an der Grenze zu Mexiko im Süden. Dazwischen locken naturbelassene Strände auf mehreren 100 Kilometern bei ganzjährig milden Temperaturen Urlauber, die Sonne, Natur und Wassersportarten suchen. Dazu zählen Angeln, Segeln und vor allem Kite-Surfen, denn die flachen Wellen und die beständigen Winde sorgen für optimale Bedingungen für diese Sportart. Auch die Freunde zahlreicher Vogelarten kommen auf ihre Kosten. Die Küste Texas’ gilt als beste Region für Vogelbeachtungen in den USA, da ganze Kolonien hier auf Ihrem Weg von Nord nach Süd sowie in umgekehrter Richtung Halt machen.

Weitere Informationen zu Texas und allen sieben Regionen finden Interessenten auf der offiziellen Website www.TravelTex.com. Einige Bereiche dieser Seite sind sogar in deutscher Sprache verfügbar.

15 % Rabatt auf Ferienhäuser in Italien und Spanien

(openPR) – Interhome, Europas führender Ferienhausanbieter, trotzt dem schlechten Sommerwetter in Deutschland und ermäßigt für die Destinationen Italien und Spanien die Preise. Ferienhausurlauber profitieren bei Anreise zwischen dem 07.07. und 28.07.2007 sowie vom 01.09. bis 06.10.2007 von 15 Prozent Rabatt auf die ursprüngliche Miete. Insgesamt stehen rund 5.000 Ferienhäuser, Poolvillen, Strandappartements und Citywohnungen zur Verfügung.

Auch Last Minute-Angebote gibt es für Ferienhäuser: Wer frühestens zehn Tage vor Urlaubsbeginn bucht, kann in diesem Sommer bei INTERHOME bis zu 33 % der Miete sparen. Alle verfügbaren Häuser und Ferienwohnungen sind bequem im Reisebüro, im Internet unter www.interhome.de oder sogar bis einen Tag vor Reiseantritt telefonisch (unter 0800 – 12 20 120 gebührenfrei aus dem Netz der DTAG) bei INTERHOME buchen.

Weiterlesen

Wenn’s auf der Urlaubsreise kracht

Zentralruf hilft bei Schadenregulierung mit EU-Ländern
Pünktlich zum Ferienstart wird es kilometerlange Staus auf den Autobahnen geben. Es zieht die Deutschen vor allem nach Spanien, Italien und Österreich. Rund ein Drittel dieser Reisen werden mit dem eigenen Auto oder Wohnmobil unternommen. Aber nicht für alle Urlaubsreisenden verläuft die Fahrt reibungslos. Jährlich geraten rund 150.000 Deutsche unverschuldet in einen Unfall im Ausland. Hilfe bei der schnellen Schadenregulierung von Auslandsunfällen bietet der Zentralruf der Autoversicherer. Weiterlesen

Der Sommer geht in Verlängerung

Heute ab 18 Uhr buchen Sie Flugtickets nach Italien für die Herbst-/Wintersaison zu günstigen Preisen. Die Aktion “Südflucht ab 19,99 EUR*” bringt die Urlauber zu den schönsten Orten Italiens.
Traumstrände und spannende Bergwelten in Sardinien bieten Ihren Kunden Ablenkung vom grauen Herbst in Deutschland. Die Tickets sind ab dem 06.09. für die Herbst-/Wintersaison 2007 auf der Webseite www.TUIfly.com* verfügbar. Die Aktion endet am Mittwoch, den 04.07. um 24 Uhr. Außerdem stehen natürlich viele weitere Angebote für das gesamte TUIfly-Streckennetz zum Smile-Preis sowie auch Tickets für weitere Aktionen zur Buchung bereit.

Lufthansa bietet erstmals Nonstop-Flug nach Orlando

Lufthansa wird ab dem kommenden Winterflugplan erstmals nach Orlando fliegen und somit ihren Fluggästen neben Miami ein zweites Flugziel im „Sunshine State“ Florida anbieten. Damit setzt die Fluglinie ihre Angebotsausweitung der vergangenen Jahre in die USA und Kanada mit zukünftig 20 Zielen und insgesamt 208 wöchentlichen Flugverbindungen fort und bietet ihren Kunden eines der größten Streckennetze über den Nordatlantik. „Orlando ist nicht nur ein beliebtes Ziel für Urlaubsreisende, sondern auch wirtschaftlich eine der wichtigsten Wachstumsregionen in den USA“, sagt Dr. Karl-Rudolf Rupprecht, Bereichsleiter Hubmanagement Frankfurt der Deutschen Lufthansa AG. „Lufthansa wird auf der neuen Verbindung mit drei Klassen fliegen und somit als einzige Airline eine First Class auf dieser Strecke anbieten.“
Weiterlesen