Archiv für den Monat: März 2007

Adrenalinkick im Regenwald – Abenteuer und Natur auf dem Adventure Trail

(openPR) – Das Boot wird immer schneller, das Tosen des Wassers lauter – und da kommt sie auch schon, die nächste Stromschnelle. Wieder bangen, dass das Boot nicht umkippt und alle trocken bleiben. Erst nach Ende der Rafting-Tour geht es zum Abkühlen in den Tully River. „Ob da auch Krokodile drin sind…?“ „Nein“, antwortet der Guide und lacht, „sonst würde ich Euch hier nicht schwimmen lassen!“

Whitewater Rafting auf dem Tully River ist nur ein Highlight entlang der 2.202 Kilometer langen Strecke in Nordqueensland. Der Adventure Trail, einer der sechs themenbezogenen Experience Trails des Great Tropical Drive, bietet Australienbesuchern Sport und Spaß in unberührter Natur.

Ausgehend von Cairns führt der Adventure Trail entlang der Küste bis nach Cooktown. Nach einem Tauchausflug am Great Barrier Reef zieht es Aktivurlauber in den Norden und ins Landesinnere. Ein Bungee Jump inmitten des Regenwaldes lässt Besucher die uralte Pflanzenwelt aus einer ganz anderen Perspektive betrachten. Auf dem berühmt berüchtigten Bloomfield Track, einer der bekanntesten Offroad-Strecken Australiens, kämpfen sich Allradfans bis nach Cooktown, dem Tor zur Cape York Halbinsel, durch. Hier erwarten den Besucher die uralte Kultur der Aborigines, unberührte Wildnis, australische Siedlungen fernab der Zivilisation und die größten Krokodile der Region.

Danach zieht es Aktivurlauber weiter ins Landesinnere Richtung Südwesten. In den Atherton Tablelands genießen Frühaufsteher einen fantastischen Sonnenaufgang im Heißluftballon. Die über 400 Millionen Jahre alten Kalksteinhöhlen in Chillagoe sowie die unterirdischen Lavatunnel von Undara locken Abenteuerlustige ins staubige Outback und versetzen sie zurück in die Goldgräberzeit. Sportfans reiten auf dem Jet-Ski über die Wellen rund um Magnetic Island oder wandern entlang des bekannten Thorborne Trails durch die ursprüngliche Wildnis auf Hinchinbrook Island. Einen finalen Adrenalinstoß gibt es beim Fallschirmsprung mit einer spektakulären Aussicht auf Riff und Regenwald in Innisfail.

Einen zweiwöchigen Aufenthalt in Nordqueensland inklusive Allrad-Camper und Flug mit Cathay Pacific ab/bis Deutschland gibt es beispielsweise bereits ab 1.553 Euro pro Person bei FTI.

Papierlos fliegen in Deutschland

Ab April werden Lufthansa Tickets für innerdeutsche Flüge ausschließlich elektronisch, als etix, ausgestellt. Bereits heute werden innerdeutsche Lufthansa-Flüge zu 96 Prozent als etix gebucht. Die Lufthansa-Kunden schätzen besonders die Vorteile und praktische Handhabung des elektronischen Tickets.

Fluggäste, die sich statt für ein Papierticket für ein etix entscheiden, können zahlreiche Vorteile in Anspruch nehmen. Das Ticket wird elektronisch im Lufthansa-System gespeichert. Damit entfallen Ausdrucken und Zustellen eines Papiertickets beziehungsweise die Hinterlegungsgebühren. Umbuchungen sind, unter Berücksichtigung der Tarifkonditionen und Verfügbarkeiten, auch kurzfristig möglich. Bei der Buchung geben die Kunden zur persönlichen Identifizierung ihre Miles & More-Karte, ihre Kreditkarte oder eine deutsche Bankkarte an. Die Bordkarte für den Flug erhalten sie dann beim Einchecken online über www.lufthansa.com, am Lufthansa Check-in Automaten oder am Check-in Schalter.

Bei der Ausstellung von Flugscheinen, die einen innerdeutschen Zubringer- und einen internationalen Weiterflug beinhalten, besteht weiterhin die Wahlmöglichkeit zwischen einem etix und einem Papierflugschein mit einer entsprechend höheren Ticket Service Charge. Bereits vor dem 1. April ausgestellte Papierflugscheine behalten ihre Gültigkeit und werden weiterhin akzeptiert.

Elba: Die italienische Trauminsel liegt so nah

(openPR) – Das Reiseland Italien ist nach wie vor bei deutschen Urlaubern äußerst beliebt. Vor allem die Toskana ist ein gerne besuchtes Reiseziel. Wer sich nach den anstrengenden Besuchen von Siena, Florenz und San Gimignano noch ein paar Tage Ruhe gönnen will, findet diese auf der Toskana-Insel Elba. Nur 11 Kilometer von der Küste entfernt liegt eine ganz besondere kleine Welt, ein Paradies nicht nur für Sonnenanbeter und sondern auch für Segler, Wanderer und Feinschmecker.

Die Betreiber des deutschsprachigen Internetportals Elbafreunde.de (www.elbafreunde.de) sind Elba-Kenner seit vielen Jahren. Das Internetangebot wartet mit einer Fülle von Informationen und nützlichen Tipps zu diesem beliebtem Reiseziel im Mittelmeer auf. Neben ausführlichen Informationen über Land und Leute findet man hier auch die wohl größte Fotogalerie mit Bildern von der “Perle des Mittelmeers”, wie die Insel auch genannt wird. Die interaktive Elba-Bildergalerie ist mit den Internetangeboten “Google Earth” und “Panoramio” verknüpft und zeigt so zu vielen Bildern auch gleich den Aufnahmeort auf der Karte an.

Wer nicht nur am Strand liegen will, findet zahlreiche Anregungen für Touren und Besichtigungen. Dabei dürfen natürlich die Wirkungsstätten von Kaiser Napoleon Bonaparte nicht fehlen. Das gebirgige Hinterland, besonders das Granitmassiv um den Monte Capanne, bietet sich für kürzere und längere Wanderungen an. Dabei kann man mit etwas Glück Mufflons oder Wildschweine beobachten. Wie man die Insel Elba am besten erreicht, wo man wohnt und wo man gut isst, kann man auf www.Elbafreunde.de natürlich auch erfahren.

Mit LTU ab 249 Euro nonstop nach Kanada

Für Preisclevere gibt’s erneut LTU Flüge zum Special Preis: Die Düsseldorfer Airline bietet zwischen dem 19. und 23. März 2007 Flüge von Düsseldorf und München nach Vancouver bereits für 289 Euro für die einfache Strecke inklusive aller anfallenden Steuern und Gebühren. Die LTU Tickets nach Kanada sind – solange der Vorrat reicht – im Internet unter www.ltu.com, telefonisch unter 0211-9418 333 sowie in jedem Reisebüro mit LTU Agentur buchbar.

Aus der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt stehen darüber hinaus Oneway-Flüge nach Toronto für 249 Euro inklusive aller anfallenden Steuern und Gebühren zur Verfügung. Die Abflüge nach Toronto und Vancouver müssen zwischen dem 20. Mai und 19. Juni 2007 liegen.

Im kommenden Sommer 2007 steht Vancouver viermal pro Woche, Toronto dreimal wöchentlich nonstop im LTU Flugplan. In die kanadische Metropole Vancouver geht’s dann jeden Mittwoch, Freitag und Sonntag nonstop ab Düsseldorf sowie dienstags nonstop ab München. Toronto erreichen LTU Gäste jeden Dienstag, Donnerstag und Freitag nonstop ab Düsseldorf.

Ostern auf Sardinien: Entdecken Sie den Frühling

(openPR) – Ostern gilt auf Sardinien als eines der wichtigsten Feste des Jahres und wird dementsprechend ganz besonderes gefeiert: (fast) jeder Ort zelebriert seine eigene, kleinere oder größere Mysterienprozession, mit der die Auferstehung Jesus Christus vom Tod gefeiert wird und die den Besucher aufgrund ihrer Eindringlichkeit berührt. Aber auch landschaftlich blüht die Insel in dieser Jahreszeit auf: herrlich grüne Wiesen, auf den unzählige Schafe weiden, Mandelbäume und Mimosen, die in voller Blüte stehen, Mohnblumen und eine mediterrane Macchia, die in vielen kräftigen Gelb- und Rottönen erstrahlt. Das Klima ist mit mittleren Lufttemperaturen um 20 Grad (manchmal auch deutlich wärmer) sehr mild und die Wassertemperaturen sind mit 15 Grad schon recht angenehm.

Orosei – klein aber fein
Im Städtchen Orosei, im Nordosten Sardiniens gelegen und etwa zwei Kilometer von der Küste entfernt, finden während der „Settimana Santa“ sogar drei Prozessionen statt: am Donnerstag die “Sos Sepurcros”, am Karfreitag die “Su Brossolu” und am Sonntagmorgen die “S’Incontru”. Orosei liegt eingebunden in eine herrlich grüne Umgebung von Pinienwäldern am Hang des Berges Monte Tuttavista und besitzt eine schöne, kleine Altstadt mit winkligen Gassen, historischen Gebäuden und einer sonnigen Piazza, die auch am Abend zu einem Glas Wein oder einem frischen Bier einlädt. In der Stadt gibt es eine Reihe gemütlicher Bars, Cafès sowie Eisdielen und viele Restaurants, einige Museen und Kirchen und interessante Läden örtlicher Handwerkskunst.

Wie Perlen auf einer Kette aufgereiht liegen an dieser Küste in südlicher Richtung die Strände des Nationalparks Parco Nazionale di Biderosa, die Cala Ginepro, die Cala Liberotto und die Marina di Orosei. Ein kilometerlanger, weißer und zu dieser Jahreszeit einsamer Sandstrand zieht sich südlich der Mündung des Flusses Cedrino an der Küste entlang. Aber auch das Landesinnere mit seinen archäologischen Stätten und Bergen bietet viele Möglichkeiten, um Sardinien kulturell und sportlich aktiv zu erkunden.

Hotel Alidoni in Orosei
Im Zentrum von Orosei liegt das neu eröffnete Hotel Alidoni, das seinen Gästen geräumige und komfortable Zimmer bietet, die im lokaltypischen, rustikalen Stil eingerichtet sind. Die Zimmer verfügen über private Bäder mit Dusche, die geräumig und deshalb auch für Behinderte geeignet sind. Den Gästen steht zudem eine Veranda und eine Terrasse zur Verfügung. Im gemütlichen und elegant eingerichteten Gemeinschaftsraum wird das Frühstück reserviert.

Die Gäste können zwischen einer Unterbringung in Bed & Breakfast oder Halbpension wählen. Wer zu Ostern bucht, kann bei der Formel Bed & Breakfast auf 7 + 1 zurück greifen: bei einer Buchung von 7 Tagen ist der 8. Übernachtung inklusive Frühstück gratis.

Weitere Fotos und Informationen finden Sie im Online-Katalog von Sardinia Natour unter www.sardinianatour.de/dettaglio_struttura_sardegna118.html.

Sardinia Natour
Via Carrara, 22, I-09125 Cagliari/Italien
Internet: www.sardinianatour.de
Kontakt: info@sardinianatour.com
Tel/Fax: +39 070 348 1458

Sardinia Natour, der kleine, aber feine Incoming Service für beschauliches Reisen auf der Mittelmeerinsel Sardinien bietet individuelle, lokaltypische Ferienhäuser und Wohnungen, B&B und Ferien auf Landgütern und Bio-Bauernhöfen.sardiantour.de

Günstige Flüge nach Sardinien gibt es bei: TUIfly.com Fliegen zum Smile Price* und Air Berlin*

Neuer Pocket Guide für Kanada in Planung

(openPR) – Der deutsch-kanadische B&Z-Verlag Leddin bereitet zur Zeit einen neuen Pocket Guide für Besucher Süd-Ontarios in deutscher Sprache vor. Der handliche Taschen-Reiseführer präsentiert auf insgesamt 80 Seiten Ausflugstipps, die auf die Spuren deutscher Traditionen führen. Neben Vorschlägen zu Tagestouren gibt der Reiseführer auch Einblick in die gewachsene deutsch-kanadische Geschichte (derzeit leben rund 4 Millionen deutschstämmige Einwohner in Kanada) der Region zwischen Toronto, Niagara Falls und Lake Huron.

Besondere Highlights sind hier u.a. das größte Oktoberfest ( www.Oktoberfest.ca )außerhalb Deutschlands, der jährliche Christkindlmarkt ( www.Christkindlcanada.com ) sowie das Schneider-Haus – ein lebendiges Museum, das zeigt, wie Deutsche im vergangenen Jahrhundert ihr neues Leben in Kanada bestritten.

Das praktische Mini-Büchlein für das Reisegepäck wird in einer Auflage von 150.000 Exemplaren auf Reisemessen, in Reisebüros und in zahlreichen kanadischen Verbänden in Deutschland, Österreich und der Schweiz kostenlos abgegeben. Es wird ebenso in Touristenbüros in Kanada (Ontario) erhältlich sein.

B&Z-Verlag Leddin
P.O.Box 816
Kitchener (Ontario)
N2G 4C5
Canada

Tel.: 001-519-576-6225
e-mail: bzv@germanyweb.com
www.Redaktion-BlaueSeiten.de/kanada.htm

Der B&Z-Verlag Leddin wurde 1888 im Land Brandenburg (Deutschland) von Wilhelm Leddin gegründet. Neben der Produktion von Zeitungen wurden auch Bücher und Broschüren verlegt. Nach dem 2. Weltkrieg wurde der Verlag geschlossen und von Tom Leddin 1989 wieder neu aufgebaut. Seit dem erscheinen im Verlag sechs Zeitungstitel. Zur Produktion zählen ferner Buchproduktionen, die vorrangig Reisethemen abhandeln, Reiseführer und Broschüren, sowie CD-Produktionen. Seit Februar 2005 befindet sich der Firmensitz in Ontario (Kanada), die Verlegung des Verlages erfolgte im September 2005.

Jazz-Festival und Walpurgisnacht in Tallinn

(openPR) – Tallinn-Urlauber können im April zahlreiche Events besuchen und dabei von den günstigen Spar-Angeboten der Reval Hotels profitieren

Die estnische Hauptstadt Tallinn lockt in den nächsten Monaten mit zahlreichen lokalen und internationalen Events, wie dem 18. Internationalen Jazzfestival oder der Walpurgisnacht in der mittelalterlichen Altstadt der Hansestadt. Die Reval Hotels haben für Urlauber aus Deutschland, die diese oder weitere Veranstaltungen besuchen wollen, spezielle Spar-Angebote aufgelegt: Wer bis Ende April drei Nächte im Reval Hotel Olümpia bucht, bekommt eine Nacht geschenkt. So kostet der dreitägige Aufenthalt im Einzel- oder Doppelzimmer ab 192 Euro. Im Zimmer-Preis inbegriffen sind außerdem das Frühstück sowie freie Parkmöglichkeiten und freier Eintritt ins hoteleigene Fitness-Center mit Pool, Sauna und Kraftraum.

Tallinn ist nicht nur wegen seines mittelalterlichen Flairs und der malerischen Altstadt eine Reise wert, sondern bietet auch zahlreiche kulturelle Highlights. Das Internationale Festival „Jazzkaar“ vom 20. bis 29. April beispielsweise begrüßt Jazz-Liebhaber aus aller Welt und vereint insgesamt über 30 Konzerte internationaler Musik-Größen wie Mike Stern oder Andy Bey. Während der Walpurgisnacht vom 20. auf den 21. April steht vor allem die estnische und baltische Kultur im Vordergrund. Präsentiert werden unter anderem traditionelle Musik und Kunsthandwerk aus der Region.

Informationen zu den Spar-Angeboten des Reval Hotel Olümpia sowie allgemeine Infos zu allen Reval Hotels im Baltikum gibt es online unter www.revalhotels.com.

Explosive Wochenenden in Hannover

(openPR) – WORLDHOTELS-Arrangement zum 17. Internationalen Feuerwerkswettbewerb an fünf Wochenenden von Mai bis September

Frankfurt, 19. März 2007 – WORLDHOTELS hat für diesen Sommer ein exklusives Package für Feuerwerk-Fans geschnürt. Zum Preis ab 128 Euro pro Person sind neben zwei Übernachtungen im eleganten Kastens Hotel Luisenhof in Hannover unter anderem ein dreigängiges Abendmenü sowie der Eintritt zum 17. Internationalen Feuerwerkswettbewerb in den Herrenhäuser Gärten inklusive. Das Event findet an fünf Wochenenden zwischen dem 12. Mai und dem 22. September 2007 statt.

Feuerwerk auf Weltklasseniveau in historischem Ambiente
Vor der Kulisse der Königlichen Gärten in Herrenhausen treten in diesem Jahr die besten Pyrotechniker aus Russland, Italien, Südafrika, Großbritannien und Portugal gegeneinander an. Ein Rahmenprogramm mit Kleinkunst und Livemusik verspricht einen abwechslungsreichen Abend, der mit einer außergewöhnlichen Feuerwerksinszenierung endet, begleitet von klassischer Musik.

150 Jahre Gastfreundlichkeit
In unmittelbarer Nähe zur Oper und dem Hauptbahnhof von Hannover gelegen, bietet sich das Kastens Hotel Luisenhof, Mitglied der WORLDHOTELS First Class Collection, als idealer Ausgangspunkt für ein Wochenende in Hannover und den Besuch des Feuerwerkfestivals an. Das „Sternenzauber“-Arrangement ist für alle fünf Wettbewerbswochenenden buchbar. Neben zwei Übernachtungen beinhaltet es zum Preis von 128 Euro pro Person im Doppelzimmer (178 Euro pro Person bei Einzelbelegung) das Frühstücksbuffet, ein dreigängiges Dinner im Restaurant Luise, die Eintrittskarte zum Feuerwerk sowie einen speziell für das Festival kreierten Cocktail. Zudem haben die Gäste freien Zugang zum großzügigen Fitness- und Wellness-Bereich des Hotels.

Buchung des „Sternenzauber“-Arrangements über die gebührenfreie WORLDHOTELS-Hotline (00 800-777 967 53), im Internet unter worldhotels.com (Star Charm in Hanover) oder im Reisebüro.

Weitere Informationen zum 17. Internationalen Feuerwerkswettbewerb unter www.hannover.de/htservice/veranstalt/feuerwerk/index.html.